Out Of The Game

von Rufus Wainwright

€ 10,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: DECCA
Format: CD
Genre: Pop englischsprachig
Umfang: 12 Tracks, Gesamtspielzeit 50:31 Min.
Erscheinungsdatum: 20.04.2012


Rezension aus FALTER 17/2012

"Kaiserin Sissi ist fantastisch, nicht?"

Der große kanadische Exzentriker Rufus Wainwright kehrt der Oper wieder den Rücken und umarmt die Popmusik

Rufus Wainwright fläzt auf dem weißen Sofa inmitten eines noblen Hotelzimmers. Mit der Linken streift er sich elegant durchs braune Haar, die Beine hat er hochgelagert, die Augen geschlossen. Wie ein erschöpfter Fürst auf seinem Diwan. Er möchte liegen, sagt er. Denn im Liegen lässt es sich besser denken. Außerdem, so durchfährt es ihn plötzlich, sei die Pose doch perfekt für unser Gespräch. Österreich, richtig? Von wegen Freud und so.
Wenn der 38-jährige Kanadier mit solchen Referenzen kommt, hat das weit mehr Substanz als das übliche Namedropping diverser Alpenrepublik-Klischees. Wainwright weiß, wovon er sprich: Franz Schubert ist sein großer Held, am liebsten tanzt er Walzer. Anfang Juli geht ein kleiner Traum des Songwriters in Erfüllung: Er tritt in der Wiener Staatsoper auf.

Und das passt: Wainwright ist eine Lichtgestalt, ein Exzentriker, der vielleicht letzte große Barockkünstler im Popgeschäft. Leichtfüßig tänzelt er seit fast 20 Jahren zwischen U- und E-Musik. Dem Zeitgeist zum Trotz schreibt er elegische Klavierballaden, arrangiert theatralische, reich orchestrierte Songs mit Musicaleinschlag, widmet der Schwulenikone Judy Garland gar ein ganzes Album. Die Lust am Überbordenden hat in seinem letzten Projekt einen vorläufigen Höhepunkt gefunden, der Oper, "Prima Donna", die beim Manchester International Festival 2009 uraufgeführt wurde.
"Es fühlte sich wie eine natürliche Auszeit an", sagt Wainwright. "Es war eine wundervolle Erfahrung, und ich werde sicher einmal wieder eine Oper schreiben. Aber mein Traum von der klassischen Welt – mehr Kreativität, mehr Spaß – wurde bitter enttäuscht. In Wirklichkeit ist es ein steifes, hartes Pflaster. Nach dieser Erfahrung wollte ich einfach zurück in ein dreckiges Tonstudio und meine Freiheit genießen."
Ans Mischpult für sein bisher unbeschwertestes Album "Out of the Game" holte er Mark Ronson, den Entdecker von Amy Winehouse. Den Popexzentriker und den Hitmacher verbindet die musikalische Identitätssuche in der Vergangenheit. Von der Plattenfirma fahrlässig als Dance-Album angekündigt, entpuppt sich "Out of the Game" als große Hommage an manierierte Popmusik der 1970er-Jahre von Queen, 10cc und Elton John.

"Mark und ich wurden beide in den 70er-Jahren geboren, mein Bewusstsein wurde in dieser Zeit geprägt", erklärt Wainwright. "Außerdem gibt es keine Dekade, die in musikalischer Hinsicht aufregender und durchmischter war. Afroamerikaner sangen Country, Weiße Disco. Solche Experimente finde ich spannend."
In den Texten öffnet sich Wainwright auf der neuen Platte mehr denn je. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die letzten drei Jahre seines Lebens ziemlich aufwühlend waren. In "Montauk" richtet er sich an seine einjährige Tochter, die derzeit noch bei ihrer Mutter – Leonard Cohens Tochter Lorca – lebt. Sie möge Rufus und seinen Partner doch oft in deren Landhäuschen besuchen kommen.
"Song for You" ist eine Liebesbekundung an seinen Verlobten, den deutschen Kunstkurator Jörn Weisbrodt, den er im August heiraten wird. "Candles" thematisiert den Tod seiner Mutter vor zwei Jahren, an dem er immer noch nagt.
"Ach ja, wegen Österreich", sagt Wainwright und bringt dann doch noch ein Klischee unter: "‚Perfect Man' handelt von Kaiserin Sissi. Sie ist fantastisch, nicht?"

Florian Obkircher in FALTER 17/2012 vom 27.04.2012 (S. 33)

Titelliste
1. 
Out Of The Game
4:06
2. 
Jericho
3:44
3. 
Rashida
3:00
4. 
Barbara
3:56
5. 
Welcome To The Ball
3:26
6. 
Montauk
3:57
7. 
Bitter Tears
3:33
8. 
Respectable Dive
4:55
9. 
Perfect Man
3:58
10. 
Sometimes You Need
3:23
11. 
Song Of You
4:51
12. 
Candles
7:42

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen