Meine Vielleicht Besten Lieder...Live 2010

von Funny Van Dannen

€ 21,40
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: JKP
Format: CD
Genre: Pop deutschsprachig
Umfang: 41 Tracks, Gesamtspielzeit 125:24 Min.
Erscheinungsdatum: 19.11.2010


Rezension aus FALTER 51-52/2010

Funny van Dannen hat stets denselben Schmäh. Sein Gesang ist ein monotones Deklamieren, sein Gitarrenspiel frei von Virtuosität. Und doch zählt er zu den größten Songwritern deutscher Zunge: Niemand kombiniert Witz und Melancholie so überzeugend wie er, niemand findet einfachere Worte für so komplizierte Dinge wie die Liebe und das moderne Leben. Das in Berlin mitgeschnittene Live-Doppelalbum durchmisst sein umfangreiches Schaffen. Lücken sind da auch bei 41 Liedern unvermeidlich. Aber das steht ohnedies schon im Titel festgeschrieben.

Gerhard Stöger in FALTER 51-52/2010 vom 24.12.2010 (S. 30)

Titelliste 1
1. 
Ich bin nicht mehr jung
3:44
2. 
Schilddrüsenunterfunktion
4:51
3. 
Nonne Werden
3:17
4. 
Humankapital
2:44
5. 
Saharasand
2:42
6. 
Anita
2:36
7. 
Arbeitsplatz vernichtet
2:41
8. 
Lesbische, schwarze Behinderte
2:33
9. 
Eurythmieschuhe
3:21
10. 
Posex & Poesie
4:15
11. 
Homebanking
2:58
12. 
Als Willy Brandt Bundeskanzler war
2:46
13. 
Nana Mouskuri
2:51
14. 
Gwendolyn Kucharsky
3:13
15. 
Plastikball
3:09
16. 
Saufen
2:24
17. 
Alles verkauft
2:05
18. 
Sozialismus
2:59
19. 
Menschenverachtende Untergrundmusik
2:36
20. 
Nebelmaschine
3:38
Titelliste 2
1. 
Ich in China
3:16
2. 
Gutes tun
2:28
3. 
Freunde der Realität
3:01
4. 
Integrieren
2:19
5. 
Vaterland
2:33
6. 
Las Vegas
2:52
7. 
Katzenpissepistole
2:52
8. 
Kapitalismus
2:28
9. 
Arbeiterkinderdenkmal
3:29
10. 
Fatalist
2:47
11. 
Hochhaus
1:44
12. 
Flache Ratte
3:36
13. 
Hobbynutte
4:05
14. 
Rod Weiler
4:44
15. 
Freundinnen
3:24
16. 
Mohnkuchen
1:48
17. 
Herzscheiße
2:32
18. 
Okapiposter
2:56
19. 
Urbanhafen
3:24
20. 
Korkenzieherlocken
3:15
21. 
Fanclub der Sehnsucht
4:28

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen