There Are No Goodbyes

von Sophia

Derzeit nicht lieferbar

Label: City Slang
Erscheinungsdatum: 24.04.2009

Rezension aus FALTER 19/2009

Jetzt könnte man natürlich leicht wieder ein paar Zeilen über die tiefe Traurigkeit von Robin Proper-Sheppard, dem Mann hinter dem Pseudonym Sophia, und seinen dunkelblauen Songs schrei­ben. Und tatsächlich kommt man auch nicht daran vorbei: Klang das letzte Album "Technology Won't Save Us" (2006) streckenweise ein wenig positiver, so ist Sophias Auseinandersetzung mit Verlust und Abschiednehmen auf "There Are No Goodbyes" schmerzhaft ausgefallen – und mitunter zum Weinen schön. Der Limited Edition liegt übrigens ein Mitschnitt vom FM4-Konzert im Radiokulturhaus bei.

Sebastian Fasthuber in FALTER 19/2009 vom 08.05.2009 (S. 25)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb