Future Of Mankind

von King of Japan

Derzeit nicht lieferbar

Label: Echokammer/Hoanzl
Erscheinungsdatum: 05.12.2008

Rezension aus FALTER 49/2008

Queen Of Japan ist tot, der König lebt. Nachdem sich der Charme von Hans Platzgumers trashigem Coverversionen-Projekt etwas abgenutzt hat, greift er gemeinsam mit Franz Wenzl (Kreisky) und Albert Pöschl unter veränderten Bedingungen neu an. Man trägt Fantasienamen wie König Wenzel van Böhmen und lustige Gewänder. Mit der Musik meint man es ernster, "Future of Mankind" begreift das Trio als "Kammer-Disco-Musical" mit dystopischem Einschlag. Nebst hysterisch-expressiven Covers von Supertramps "Logical Song" und "Mr. Roboto" von Styx finden sich auch okaye eigene Nummern.

Sebastian Fasthuber in FALTER 49/2008 vom 05.12.2008 (S. 29)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb