Falling Off The Lavender Bridge

von Lightspeed Champion

€ 14,80
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: DOMINO RECORDS
Format: CD
Genre: Rock englischsprachig
Umfang: 16 Tracks, Gesamtspielzeit 57:26 Min.
Erscheinungsdatum: 08.01.2010

Rezension aus FALTER 3/2008

Devonte Hynes alias Lightspeed Champion ist mit seinen 21 Jahren bereits ein Mann mit Vergangenheit, traktierte er die letzten Jahre doch die Gitarre bei den britischen Rockrabauken Test Icicles. Unterstützt von Leuten aus dem Umfeld des US-Labels Saddle Creek, lässt er jetzt als Solist seiner Lust
am harmonischen Singer/Songwriter-
Pop freien Lauf. Homöopathisch countryfiziert und bisweilen geradezu kitschig ausgestaltet, klingt diese Songsammlung sehr hübsch und gefällig, Hynes' Lust an der unflätigen Sprache outet ihn aber schnell als einen Adam Green nicht unähnlichen Wolf im Schafspelz.

Gerhard Stöger in FALTER 3/2008 vom 18.01.2008 (S. 64)

Set 1
  Song-Titel
1.  Number one 0:24
2.  Galaxy of the lost 3:57
3.  Tell me what it's worth 2:40
4.  All to S*** 1:11
5.  Midnight surprise [My Time Spent Down the Lavender Bridge / Oh God, Reall...] 9:55
6.  Devil tricks for A B**** 4:39
7.  I could have done this myself 3:17
8.  Salty water 2:26
9.  Dry lips 3:45
10.  Everyone I know is listening to crunk 3:02
11.  Let the B****es die 2:37
12.  No surpise (for Wendela) / Midnight surprise 5:06
Set 2
  Song-Titel
1.  Never meant to hurt you 3:29
2.  Souvenirs 3:07
3.  Flesh failures 4:05
4.  Xanadu 3:46

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb