The last laugh

von Jokers Daughter

Derzeit nicht lieferbar

Label: Domino
Format: CD
Genre: Pop englischsprachig
Umfang: 14 Tracks, Gesamtspielzeit 40:35 Min.
Erscheinungsdatum: 12.06.2009

Rezension aus FALTER 34/2009

Die Londoner Sängerin Helena Costas hat eine glockenhelle Elfenstimme, spielt Violine, Gitarre, Klavier und auch Bouzouki und schreibt wunderbar verhuschte Songs. Klingt nach besten Voraussetzungen für eine Karriere im boomenden New-Folk-Genre. Klingt aber auch ein bisschen langweilig. Ist es aber gar nicht: Dass das Debüt der jungen Frau, die sich Joker's Daughter nennt, so dicht und abwechslungsreich geraten ist, muss man wohl dem US-Starproduzenten DJ Danger Mouse (eine Hälfte von Gnarls Barkley) zuschreiben. Der kommt zwar aus einer ganz anderen musikalischen Ecke, hat an Costas aber offenbar einen Narren gefressen: Jahrelang bosselten die beiden an den Songs herum, bis sie endlich zufrieden waren. Wer zuletzt lacht...

Wolfgang Kralicek in FALTER 34/2009 vom 21.08.2009 (S. 16)

  Song-Titel
1.  Worm's Head 2:05
2.  Jessie The Goat 2:54
3.  Go Walking 3:44
4.  Lucid 3:45
5.  JD Folk Blues 1:40
6.  The Last Laugh 2:08
7.  Under The Influence Of Jaffa Cakes 2:18
8.  Jelly Belly 2:05
9.  Cake And July 3:04
10.  Chasing Ticking Crocodile 3:16
11.  Nothing Is Ever What It Seems 3:44
12.  The Running Goblin 3:18
13.  The Bull Bites Back 2:45
14.  Yellow Teapot 3:49

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb