The Enemy Chorus

von The Earlies

Derzeit nicht lieferbar

Label: Grönland
Format: CD
Genre: Pop englischsprachig
Umfang: 11 Tracks
Erscheinungsdatum: 16.02.2007

Rezension aus FALTER 7/2007

"These Were the Earlies" hieß das aufgrund seines wilden Eklektizismus mit den Flaming Lips verglichene erste Album dieser Band, deren Mitglieder in England und Amerika leben und sich die längste Zeit nie persönlich begegneten, sondern übers Internet Ideen austauschten. Auf ihrem zweiten Album sind sie nun wirklich die Earlies. Sänger Brandon Carr begab sich von Texas in die alte Welt, und man spielte erstmals als richtige Band. "The Enemy Chorus" klingt deshalb fokussierter und druckvoller als der Erstling, ohne an den Zeitgeist anzudocken. Der Earlies-Mix aus Krautrock, Progrock, Beach-Boys-Anleihen und süßer Psychedelik ist schlicht und einfach zeitlos schöne Musik.

Sebastian Fasthuber in FALTER 7/2007 vom 16.02.2007 (S. 58)

  Song-Titel
1.  No Love In Your Heart  
2.  Burn The Liars  
3.  Enemy Chorus  
4.  The Ground We Walk On  
5.  Bad Is As Bad Does  
6.  Gone For The Most Part  
7.  Foundation And Earth  
8.  Little Trooper  
9.  Broken Chain  
10.  When The Wind Blows  
11.  Breaking Point  

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb