Intimacy

von Bloc Party

Derzeit nicht lieferbar

Label: V2 + Coop Label
Erscheinungsdatum: 24.10.2008

Rezension aus FALTER 44/2008

Die guten Seelen des Mainstream gewordenen Indierock haben ihr drittes Album als MP3-Download bereits im August rausgehaut. Jetzt erst erscheint es auf CD. Mit dem Ergebnis, dass man sich vom amtlichen Geböller zwischen Rock und Elektronik, das Kele Okereke & Co darauf zelebrieren, schon ziemlich abgehört hat. Was freilich auch daran liegt, dass diese Platte nur an einigen wenigen Stellen die zwingende Qualität des Vorgängers "A Weekend in the City" erreicht. Sicher: Bei Indieband XY würde man sich über "Intimacy" freuen. Bei Bloc Party ist es eine kleine Enttäuschung.

Sebastian Fasthuber in FALTER 44/2008 vom 31.10.2008 (S. 27)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb