Sounds of the Universe

von Depeche Mode

Derzeit nicht lieferbar

Label: Mute/EMI
Erscheinungsdatum: 17.04.2009

Rezension aus FALTER 17/2009

Ein Ehrenplatz im Musikhimmel ist Depeche Mode längst sicher. Das zwölfte Studioalbum der Elektropopgiganten bestätigt allerdings einen seit einiger Zeit virulenten Verdacht: Die seit fast 30 Jahren bestehende Band tritt auf der Stelle. Je besser Sänger Dave Gahan und Songwriter Martin Gore privat miteinander harmonieren, desto uninspirierter klingt ihre Musik. Die schwächeren Songs des Albums wären früher höchstens auf Single-B-Seiten zu hören gewesen, die guten erinnern an andere, wirklich gute Depeche-Mode-Songs. Das Beste an dieser Platte ist vermutlich die dazugehörige Welttournee. Und jetzt kommt die gute Nachricht: Am 3. und 4. Dezember spielen Depeche Mode in Wien und Graz.

Wolfgang Kralicek in FALTER 17/2009 vom 24.04.2009 (S. 27)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb