EVENING FALLS

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: ECM
Genre: Jazz
Erscheinungsdatum: 16.02.2004

Rezension aus FALTER 12/2004

Mit süßer Wehmut, geradezu unverschämter melodischer Verve und einer Trompete, die - wie die von Stanko - lyrisches Spiel nicht mit Kraftlosigkeit verwechselt, setzt auch das Debütalbum des norwegischen Gitarristen Jacob Young ein, dessen apart besetztes Quintett (g, tp, b-cl, b, dr) einmal mehr beweist, aus welch reichen Ressourcen das Musikland Norwegen schöpft, ohne auf irgendeinen "Scandinavian Hype" setzen zu müssen. Wie beim Stanko Quartet herrscht auch hier keine forcierte Zeitgenossenschaft, sondern sozusagen introvertierte, europäische Expressivität; Musik, die weit ausschwingt, atmet - aufgenommen im berühmten Rainbow Studio in Oslo, das sich einmal mehr als der beste Platz der Welt erweist, um dem Sound eines Schlagzeugs gerecht zu werden (was Jon Christensen an Snare und Becken leistet, ist schlicht stupend).

in FALTER 12/2004 vom 19.03.2004 (S. 68)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb