Derzeit nicht lieferbar

Rezension aus FALTER 11/2007

Sänger und Songwriter, Barde und Dichter, Geschichtenerzähler, Mandolinenspieler und Harfenist: Robin Williamson, Urgestein der britischen Folkszene (Incredible String Band), agiert auch auf seinem jüngsten Album multifunktionell wie gewohnt. Diesmal modelliert er in seinem signifikant breiten Schottisch neben eigenen Texten auch solche der Renaissancedichter Thomas Wyatt und Walter Raleigh, des englischen Klassikers John Clare und des amerikanischen Transzendentalisten Ralph Waldo Emerson. Stimmungsvoll unterstützt wird er dabei von Mat Maneri (Fiddel), Barre Phillips (Kontrabass) und Ale Möller (Akkordeon, Flöten). Althippies machen Weltmusik - wobei diese Welt ausgesprochen nebelig und nördlich klingt.

Carsten Fastner in FALTER 11/2007 vom 16.03.2007 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb