DREAMING WIDE AWAKE

von lizz Wright

€ 10,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: VERVE
Format: CD
Genre: Jazz
Umfang: 13 Tracks, Gesamtspielzeit 49:16 Min.
Erscheinungsdatum: 06.06.2005

Rezension aus FALTER 26/2005

So also macht man zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine erfolgreiche Jazzplatte: Man nehme eine junge Sängerin mit ein- und ausdrucksvoller Stimme (Lizz Wright), suche sich ein paar "niveauvolle", aber noch nicht abgegriffene Popklassiker aus, erbitte sich noch die eine oder andere neue Nummer von angesagten Songwritern wie Jesse Harris (der von Norah Jones) und lasse das Ganze von Craig Street produzieren, der das unter anderem auch schon für Cassandra Wilson gemacht hat und auch bei Wright für einen extrem transparenten und konturierten Downtemposound sorgt. Wer sich an Norah Jones, Diane Krall oder Cassandra Wilson noch nicht satt gehört hat, wird auch mit "Dreaming Wide Awake" Freude haben.

in FALTER 26/2005 vom 01.07.2005 (S. 56)

  Song-Titel
1.  A Taste Of Honey 3:51
2.  Stop 3:32
3.  Hit The Ground 3:31
4.  When I Close My Eyes 3:16
5.  I'm Confessin' 2:58
6.  Old Man 3:40
7.  Wake Up Little Sparrow 3:00
8.  Chasing Strange 3:48
9.  Get Together 4:42
10.  Trouble 5:12
11.  Dreaming Wide Awake 3:44
12.  Without You 4:05
13.  Narrow Daylight 3:57

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb