The Boxer

von Kele

Derzeit nicht lieferbar

Label: Wichita
Erscheinungsdatum: 18.06.2010

Rezension aus FALTER 25/2009

Bloc Party reichten zwei Alben, um von einer der lässigsten englischen Nullerjahre-Bands zu Stadionrockschnarchnasen zu werden. Vielleicht fanden sie das ja selbst nicht so gut und haben deshalb eine kleine Pause eingelegt. Sänger Kele Okereke nutzt sie für ein erstes Soloalbum – und zeigt, dass er auch nicht so recht weiterweiß. Hysterisches Elektrogerocke und Drum'n'Bass-Geknatter, dann doch wieder richtige (Synthie-)Songs, Bedeutungsschwere, eine nächtliche Begegnung mit dem Teufel, Leere. All das ist "The Boxer", und ganz schlecht ist es nicht. Wirklich gut aber auch nicht.

Gerhard Stöger in FALTER 25/2009 vom 19.06.2009 (S. 25)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb