Breda Reactor

von Soft Machine

€ 12,10
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: FLOATING WORLD RECORDS
Format: CD
Genre: Rock englischsprachig
Umfang: 16 Tracks, Gesamtspielzeit 88:17 Min.
Erscheinungsdatum: 28.01.2011

Rezension aus FALTER 34/2005

Grüße aus den 70ern

Am 31. Jänner 1970 traten die britischen Soft Machine im holländischen Breda auf. Das Live-Doppelalbum "Breda Reactor" (Voiceprint) gibt einen Eindruck von der Energie und Intelligenz dieser Speerspitze der jazzlastigen und brilletragenden Prog-Rock-Fraktion in akzeptabler Tonqualität wieder: Hugh Hoppers Fuzz-Bass und Mike Ratledges Lowry-Orgel dröhnen ordentlich was weg, ihre drei Kollegen sind einen Hauch zurückhaltender.

Klaus Nüchtern in FALTER 34/2005 vom 26.08.2005 (S. 20)

Set 1
  Song-Titel
1.  Eamonn Andrews 12:53
2.  Mousetrap 5:35
3.  Noisette 0:38
4.  Backwards 4:25
5.  Mousetrap (Reprise) 0:15
6.  Hibou, Anemone And Bear 9:25
Set 2
  Song-Titel
1.  Facelift 21:48
2.  Moon in June 7:14
3.  12/8 theme 5:16
4.  Drum link 1:08
5.  Esther's nose job 7:43
6.  Bigling bland 3:23
7.  Cymbalism 1:58
8.  Out-Bloody-Rageous (Excerpt) 2:21
9.  Esther's Nose Job (Reprise) 1:56
10.  We did it again 2:19

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb