Derzeit nicht lieferbar

Rezension aus FALTER 36/2005

Wichtige Polit-Strategen oder überschätzte Marketingheinis? "Spin Doktoren in Österreich", ein neu erschienenes Buch des früheren "profil"-Redakteurs und Politikberaters Thomas Hofer beschäftigt sich mit dem Wirken der US-Spin-Doktoren in Österreich - von ihren Anfängen als Entwicklungshelfer der heimischen Parteien in Sachen moderner Wahlkampfführung bis hin zu dem Spin-Debakel rund um Ex-SPÖ-Kanzler Viktor Klima.Eine Meisterin dieser eng mit schamanistischen Ritualen verbundenen Gesangstechnik ist die aus dem südsibirischen Tuva stammende Sainkho Namtchylak. Die in Wien lebende Vokalistin ist der einzige quasiösterreichische Beitrag auf "The Rough Guide to Yodel" (World Music Network/ Lotus), was aber auch schon der einzige kleine Kritikpunkt an dieser vom Jodelexperten Bart Plantenga originell ausgewählten und kompetent kommentierten Zusammenstellung ist. Neben Namtchylaks "Inuit Wedding" gibt es da mehr oder weniger traditionelle Kehlkopfakrobatik aus der Schweiz und Texas, den früheren Bollywoodstar Kishore Kumar in Jodelekstase und die irrwitzige Nummer "Pygmy Divorce" von Francis Beybey aus Kamerun. Eine Kompilation mit Kultcharakter!

in FALTER 36/2005 vom 09.09.2005 (S. 17)

Weiters in dieser Rezension besprochen:

Spin Doktoren in Österreich (Thomas Hofer)

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb