NOWS THE TIME

Derzeit nicht lieferbar

Rezension aus FALTER 9/2007

Das Quintett des aus Dublin gebürtigen und seit der Kindheit in der Schweiz lebenden Gitarristen Christy Doran hat sich einem Spiel zwischen frei improvisatorischer Klangerkundung und einem mitunter recht heftigen Groove verschrieben, der in Stop-and-Go-Dramaturgie heftig dahinstolpert oder sich in rasanten Unisoni artikuliert. Überzeugend daran ist das Klangspektrum von der akustischen Bassgitarre über akustische Gitarre, präpariertem Klavier, Percussion und Bruno Amstads werwölfisch grummelnden und heulenden Scatgesang. Für Hörer, die für testosterongesättigte Hysterie etwas übrig haben, gewiss das Richtige; für hibbelige Metrosexuelle nur bedingt zu empfehlen.

Klaus Nüchtern in FALTER 9/2007 vom 02.03.2007 (S. 54)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb