Derzeit nicht lieferbar

Label: Enja/Soulfood
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 18/1999

Nicht nur mit seinem Live-Projekt, das Miles Davis' Album "Bitches Brew" neu belebte, auch mit seinem Quartett stöbert Drummer Bobby Previte in einer Musikgeschichte, die auch schon drei Jahrzehnte auf dem Buckel hat: Funk, Jazz- und Blues-Rock werden auf dem vorliegenden Live-Mitschnitt auf mitunter dreiste, meist aber stimmige und eingängige Weise amalgamiert. Ganz nach dem Motto "Dezenz ist Schwäche" rollen die Trommeln, züngeln die Becken, greift Jamie Saft kraft- und saftvoll in die Tasten von Hammond, Fender Rhodes und Mini Moog. Als krönender Abschnitt und zum Mitgrölen schraddeln die Gitarren auf dem "Surf Medley" (?!) mit Hadern wie "Walk Don't Run", "The Victor" und "Telestar" wildwestwärts. Ride the High Tide!

in FALTER 18/1999 vom 07.05.1999 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb