Chet In Chicago (The Legacy Vol.5)

Derzeit nicht lieferbar

Rezension aus FALTER 42/2008

Fast auf den Tag genau zwei Jahre vor seinem mysteriösen tödlichen Fenstersturz ging Baker mit dem Trio des jungen Pianisten Bradley Young ins Studio. Die Aufnahmen vom Mai 1986 zeigen den Trompeter in guter Spiellaune, auch das Showpferdchen für seinen berührend unsicheren und brüchigen Gesang, "My Funny Valentine", fehlt nicht. Herausragend, wie leichtfüßig, zart und beiläufig Baker Miles Davis' "Solar" interpretiert. Ohnedies flotter als auf vielen anderen Platten, kommt Bakers Eleganz im Kontrast mit dem sehr sonoren Unisono von Piano und Tenorsaxofonist (Ed Petersen – alles andere als ein Cooljazzer) auf "Ornithology" besonders gut.

Klaus Nüchtern in FALTER 42/2008 vom 17.10.2008 (S. 27)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb