IN NEW YORK - THE GIRL FRO

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: MERCURY
Genre: Pop/Rock
Erscheinungsdatum: 17.04.2000

Rezension aus FALTER 16/2000

In Sachen Brillendesign hat die griechische Sängerin Nana Mouskouri Geschichte geschrieben. Ihr Beitrag zur Geschichte des Jazz hingegen ist bislang nur unzureichend gewürdigt worden. Um diesem Missstand Abhilfe zu schaffen, wurde das vorliegende, 1962 eingespielte Album wieder aufgelegt, mit dem Quincy Jones, damals künstlerischer Direktor bei Mercury, dem "girl from Greece" das Tor zur neuen Welt öffnete. 15, die 3-Minuten-Grenze nur einmal überschreitende Standards beweisen, dass Mouskouri zweifelsohne ein anderer als der dann eingeschlagene Weg offen gestanden wäre. Stimmig eingebettet in Arrangements, in denen Streicher, Flöten und Vibraphon dominieren, gibt sich Mouskouri nur selten ungebrochen gefühlig ("What Now My Love" - mit "Bolero"-Begleitung!), sondern verbreitet mit schläfrigem Legato und mitunter leicht dekadent gebrochenem Timbre und einem diesseits von Bryan Ferry angesiedelten Vibrato ("Smoke Gets in Your Eyes") die perfekte Stimmung für verhangene Sonntagspätvormittage.

in FALTER 16/2000 vom 21.04.2000 (S. 53)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb