UEBERJAM

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: VERVE
Genre: Jazz
Erscheinungsdatum: 28.01.2002

Rezension aus FALTER 5/2002

Auf dem Cover ist John Scofield als vierarmiger indischer Gitarristen-Gott abgebildet (dem gleich im Eingangsstück durch Sitar-Simulationen entsprochen wird), und auch der Titel des Albums ist nicht gerade von übermäßiger Bescheidenheit diktiert. Scofield, der gerne zwischen fein skulptiertem Jazz und einem etwas ruppigeren Groove wechselt und sich auf der vorliegenden CD für Letzteres entschieden hat, hat in der Tat alle Hände voll zu tun. Das äußert sich weniger in endlosem Gitarren-Genudel (Scofield achtet schon darauf, dass er sich nie zu weit von der jeweiligen Hookline entfernt), als vielmehr darin, dass es des Guten einfach zu viel ist. "Überjam" ist ein ziemlich aufdringliches Album, indem das Schlagzeug unerbittlich "marschiert", Gitarren oder auch Saxophon heftig verzerrt und manipuliert werden, ständig "originelle" Sounds produziert werden. Selbst relaxtere Stücke wirken zappelig, und das Ganze klingt so, als wollte der Klassenbeste endlich als cooler Hund anerkannt werden wollen. Das funktioniert bekanntlich in den seltensten Fällen.

in FALTER 5/2002 vom 01.02.2002 (S. 59)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb