Hera Ma Nono

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: THRILL JOCKEY
Genre: Lokal/Global
Erscheinungsdatum: 05.10.2007

Rezension aus FALTER 43/2007

Extra Golden ist eine afrikanisch-amerikanische Freundschaft im Zeichen des entspannt-beseelten Grooves, die Rockelemente und kenianische Benga-Musik kombiniert, westlichen Pop dabei aber nie einfach nur durch eine homöopathische Dosis exotischer Elemente behübscht. "Hera Ma Nono" trägt den Vibe des großartigen letztjährigen Debüts "Ok-Oyot System" geschickt weiter. Vom gediegenen Zusammenspiel von Gitarre und Schlagzeug geprägt, kreisen die acht- bis elfminütigen Stücke vorwiegend um Herzensangelegenheiten, wobei die Grenze zwischen Melancholie und Ausgelassenheit zumeist denkbar schmal ist.

Gerhard Stöger in FALTER 43/2007 vom 26.10.2007 (S. 62)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb