De'Medici

von Einmusik

Derzeit nicht lieferbar

Label: Italic
Erscheinungsdatum: 29.10.2007

Rezension aus FALTER 46/2007

Hinter dem Pseudonym Einmusik verbirgt sich der Hamburger Produzent Samuel Kindermann. Den weltweit die Dancefloors dominierenden, aber stagnierenden Minimal-Techno-Einheitssound peppt er mit einer Extraportion Energie sowie Mut zum Pop und gutem, romantischem Kitsch auf. Auf dem Album "De'Medici", einer aus vorher schon auf Vinyl veröffentlichten Stücken und neuem Material zusammengesetzten Doppel-CD, demonstriert er, wie elegant sich wummernde Rhythmen und verträumte Melodien vermischen lassen. War auch höchste Zeit, dass das sympathische Genre Glam-Techno eine kleine Renaissance erfährt.

Sebastian Fasthuber in FALTER 46/2007 vom 16.11.2007 (S. 70)


Rezension aus FALTER 46/2007

Hinter dem Pseudonym Einmusik verbirgt sich der Hamburger Produzent Samuel Kindermann. Den weltweit die Dancefloors dominierenden, aber stagnierenden Minimal-Techno-Einheitssound peppt er mit einer Extraportion Energie sowie Mut zum Pop und gutem, romantischem Kitsch auf. Auf dem Album "De'Medici", einer aus vorher schon auf Vinyl veröffentlichten Stücken und neuem Material zusammengesetzten Doppel-CD, demonstriert er, wie elegant sich wummernde Rhythmen und verträumte Melodien vermischen lassen. War auch höchste Zeit, dass das sympathische Genre Glam-Techno eine kleine Renaissance erfährt.

Sebastian Fasthuber in FALTER 46/2007 vom 16.11.2007 (S. 70)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb