Largo

von Brad Mehldau

€ 17,60
Lieferung in 2-7 Werktagen

Label: NONESUCH
Format: CD
Genre: Jazz
Umfang: 12 Tracks, Gesamtspielzeit 65:16 Min.
Erscheinungsdatum: 12.08.2002

Rezension aus FALTER 38/2002

Zwei Dinge sind neu am neuen Album: Es fehlt der Essay im Booklet, in dem Brad Mehldau unter Bezugnahme auf Goethe, Schlegel und Derrida sein Klavierspiel erklärt, und er spielt erstmals weder im Solo-, noch im Trioformat. Die bis zu sechs Mann starken Bläsersätze sorgen für atmosphärischen Aufputz. Auffälliger aber ist die Rolle des Schlagzeugs, das - oft auch doppelt besetzt - für gehörigen Drive sorgt, die Melancholie von "When It Rains" mit schwerem Groove oder Antonio Carlos Jobims "Wave" mit zappeligen Beats unterlegt. Hin- und hergerissen zwischen der Fortschreibung jazziger Piano-Tradition nach Bill Evans und Keith Jarrett und dem Willen zur Transzendierung derselben in Richtung Pop-Appeal, greift Mehldau sogar zum Vibraphon, manipuliert das Piano, um sich "Paranoid Android" von Radiohead anzueignen oder auf "Sabbath" mit einer verzerrten rockigen Bass-Line zu überraschen. Ein disparates, stellenweise spannendes, insgesamt gewohnt überambitioniertes Album.

in FALTER 38/2002 vom 20.09.2002 (S. 63)

  Song-Titel
1.  When It Rains (Album Version) 6:35
2.  You're Vibing Me (Album Version) 3:27
3.  Dusty McNugget (Album Version) 5:42
4.  Dropjes (Album Version) 3:58
5.  Paranoid Android (Album Version) 9:03
6.  Franklin Avenue (Album Version) 3:41
7.  Sabbath (Album Version) 4:41
8.  Dear Prudence (Album Version) 5:21
9.  Free Willy (Album Version) 5:04
10.  Alvarado (Album Version) 3:59
11.  Wave / Mother Nature's Son (Album Version) 6:27
12.  I Do (Album Version) 7:18

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb