I am the man

von Simone White

Derzeit nicht lieferbar

Label: Honest Jons
Format: CD
Genre: Pop englischsprachig
Umfang: 13 Tracks, Gesamtspielzeit 42:31 Min.
Erscheinungsdatum: 07.03.2008

Rezension aus FALTER 13/2008

Eine Tochter kalifornischer Hippies singt mit zarter Stimme melancholische Songs und zupft die Gitarre. Oft genug gehört? Doch selten so prägnant. Simone White eröffnet mit einer wunderhübschen Version der relativ unbekannten Goffin/King-Komposition "I Didn't Have a Summer Romance". Das auch noch relativ unbekannte Songwriter-Duo Bango & Vesecky steuert Stücke wie "Roses Are Not Red" bei, die mit ihren Melodien, Arrangements (gedämpfte Bläser) und Wortspielen an das Great American Songbook anknüpfen. Und auch Folksongs in der Manier von Karen Dalton stehen White gut. Eine schöne Entdeckung.

Sebastian Fasthuber in FALTER 13/2008 vom 28.03.2008 (S. 58)

  Song-Titel
1.  I didn't have a summer romance 3:26
2.  Worm was wood 3:44
3.  The beep beep song 1:39
4.  The American war 3:37
5.  Roses are not red 4:16
6.  Great imperialist state 3:40
7.  Mary Jane 3:30
8.  You may be in darkness 3:06
9.  Sweetest love song 3:59
10.  We used to stand so tall 3:08
11.  Why is your raincoat always crying? 2:59
12.  Only the moon 2:51
13.  I am the man 2:36

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb