Martin Parr
Photography

von Val Williams

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Phaidon Press
Genre: Kunst, Fotografie
Erscheinungsdatum: 01.02.2002

Rezension aus FALTER 24/2002

Martin Parr kennt kein Erbarmen mit seinen Landsleuten: Seit den Siebzigerjahren dokumentiert sein Werk typisch britische Physiognomien aus den unvorteilhaftesten Winkeln, angelsächsische Spießigkeit und Gier nach Kitsch, Freizeitvergnügen wie Schlussverkauf und Pubbesuch, überhaupt einen sämtliche Lebensbereiche durchziehenden Mangel an Geschmack. Die Krone setzt dem Ganzen die farbenstarke Serie "British Food" auf. Der eigenartige Effekt von Parrs Fotografien liegt aber darin, dass man die festgehaltenen Peinlichkeiten irgendwie liebgewinnt und richtig Sehnsucht nach diesem Volk verspürt. Wem also die Fernsehübertragung des Queen-Jubiläums noch nicht genug war, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

Wolfgang Kralicek in FALTER 24/2002 vom 14.06.2002 (S. 68)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb