Die Rache des Falken

von Werner Sonne, Mort Ehudin

€ 10,30
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Edition M
Format: Taschenbuch
Genre: Belletristik/Krimis, Thriller, Spionage
Umfang: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: 27.03.2018

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Spannender internationaler Polit-Thriller zum Nahost-Konflikt – fiktiv und doch erschreckend nah an der Realität.

Washington, 2018. Als der US-Präsident nach alarmierenden Nachrichten über den Ausbau des iranischen Atomprogramms von den Israelis zu einem Militärschlag gegen Teheran herausgefordert wird, zieht er die Notbremse: Um die nukleare Bedrohung zu verringern, will er einen Abrüstungsvertrag mit seinem russischen Amtskollegen unterschreiben. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er jedoch nicht, dass er selbst der ultimativen Krise gegenübersteht: Der palästinensische Top-Terrorist »Der Falke« hat es geschafft, einen Atomsprengkopf in das US-Holocaust-Museum zu schmuggeln. Wird es gelingen, diese tödliche Gefahr abzuwehren? Die gesamte Weltordnung gerät ins Wanken …

Der Autor Werner Sonne war mehr als 40 Jahre als Fernsehkorrespondent für die ARD im In- und Ausland tätig. Er ist ein gefragter Experte auf dem Gebiet der Außen- und Sicherheitspolitik. Dieser actiongeladene Thriller, den er gemeinsam mit Mort Ehudin recherchiert und geschrieben hat, zeugt von seinen tiefen Einblicken in die Beziehungen zwischen Ost und West.


Neue Ausgabe: Das Buch basiert auf dem erstmals im Jahr 1999 bei Ullstein erschienenen Buch »Allahs Rache«. Es wurde intensiv überarbeitet und aktualisiert und beschreibt nun, neben dem unveränderten historischen Teil, die Lage des über Generationen anhaltenden Nahost-Konflikts in aktuellem Kontext. Werner Sonne arbeitete über 40 Jahre für die ARD. Als Radio- und Fernsehkorrespondent berichtete er aus Bonn, Washington und Warschau, begleitete US-Präsidenten, Kanzler und Minister rund um den Globus und bereiste immer wieder die großen Krisenherde des Nahen und Mittleren Ostens. Von 2004 bis 2012 leitete er das Hauptstadtstudio des ARD-Morgenmagazins in Berlin. Seither schreibt er für Tageszeitungen und Zeitschriften über Außen- und Sicherheitspolitik und Sachbücher zu diesen Themen. Er ist der Autor mehrerer Polit-Thriller und Geschichtsromane. Mort Ehudin ist in den USA in Baltimore, Maryland geboren und aufgewachsen. Im Jahr 1960 machte er seinen Abschluss an der University of Maryland School of Dentistry. Von 1961 bis 1965 diente er als Mannschaftszahnarzt in der US Army in Mannheim. Anschließend praktizierte er Zahnmedizin in der Gegend von Washington DC von 1966 bis 2000. Er unterrichtete Zahnarztpraxis und veröffentlichte Bücher in seinem Fachbereich. Gemeinsam mit Werner Sonne schrieb er drei politische Thriller, die alle auf Deutsch veröffentlicht wurden. Seit 2000 lebt er in Berlin und führt in Stadtrundgängen durch die Geschichte des Dritten Reiches. Seine Hobbies sind Schreiben, Kunst (Skulptur und Zeichnen) und Segeln.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen