Ökonomiekonzept zur Markteroberung

€ 23.6
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Durch heutige, bestehende Herausforderungen des globalen Wettbewerbs sowie zunehmende Verlagerung von Produktionsstätten ins Ausland, wo für lohnintensive Firmen und Produktionsbetriebe kostengünstigere Standorte als bei uns anzutreffen, also auch beim internationalen Preisdruck auf alle Produkte bessere Möglichkeiten für die wettbewerbsbestehende Endgestaltung der Preise zur Erzielung einer Marktdurchdringung vorhanden sind, steigt in naher Zukunft, genau wie wir diese Entwicklung schon einmal 1989 voraussehen konnten, eben jetzt bedingt durch eine beschleunigte Internationalisierung, die Pflicht, vorhandene Ressourcen, was bei uns in Deutschland sowie im alten Kern von Europa keine Bodenschätze, sondern unsre Menschen darstellen, optimal einzusetzen, somit die vorhandenen Fachkräfte mit maximaler Ausbildung, die heute gerne gebrauchte, häßliche Bezeichnung des Humankapitals, hoch zu qualifizieren, Ausbildungen zu verbessern, Entwicklungsprozesse zu optimieren und damit in Ausbildung zu investieren. Hier entstehen neue Anforderungen an alle Bildungseinrichtungen; der Staat ist insbesondere gefordert, in Einrichtungen wie ebenso Lehrerausbildung zu investieren, denn er trägt alle Lasten von mangelhafter oder unzureichender Ausbildung durch seine überlasteten Sozialsysteme. In dieser Arbeit zeigen wir an einem imaginären Firmenmodell mit zugehörigem imaginärem Umfeld, z.B. einem Staat mit ca. 50 Millionen Einwohnern mit dazu passenden Daten, Lösungen auf, die keinen Anspruch auf Weisheit und Erfolgsgarantie liefern, Strategien am Beispiel des Aufbaus eines Schulungsbereiches und konzeptionelles Vorgehen. Derartige, strategische Methoden erlauben eine Projektion auf ganze Firmen, Neugründungen, Betriebe, wo man konsolidieren, optimieren oder expandieren will oder muß, auf Gruppen, die entsprechende Vorhaben planen, daneben ebenfalls auf einen bestimmten Staat, der die Probleme schultern muß und sich selbst fit machen sollte, d. h. hier wird ein Schulungsbereich exemplarisch für Ausbildungskurse genommen, es könnte sich aber auch um ein anderes Produkt handeln, da solche Vorschläge und Strategien allgemeine Aussagekraft besitzen. Themen, wie beispielsweise Migrationen und Ausbildungsschulungen, erfordern ein klares Konzept bzw. eine zukunftsorientierte Strategie, um sich auf harten Märkten etablieren bzw. langfristig erfolgreich, also gewinnorientiert, behaupten zu können. So ein Konzept muß nicht nur inhaltlich stimmen, sondern daneben organisatorisch. (Wie sieht die effektivste, organisatorische Einbindung in einer Firma aus?) Für eine erfolgreiche Expansion laufender, zunächst eventuell nur DV- orientierter Schulungsaktivitäten in dieser imaginären Firma, ist eine sorgfältige Planung sämtlicher Vorhaben bzw. zukünftiger Entwicklungen unerläßlich, deshalb soll hier im vorliegenden Konzept zum Aufbau eines marktorientierten Schulungsbereiches auch der Versuch durchgeführt werden, wirtschaftliche Erfolgsaussichten einzuschätzen. Berücksichtigt wird hierbei eine vorhandene Struktur, also Stärken unsrer imaginären Firma, welche wir im folgenden mit Firma oder Betrieb ? bezeichnen, dazu ebenso einige Notwendigkeiten, die später zu betrachtende Vorgehensschritte verlangen. Zu vermittelnde Ausbildungsinhalte erfolgen in diesem Rahmen nur kurz erwähnt. Das Hauptaugenmerk liegt auf internen Maßnahmen für ?!
Unser Autor hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und zum Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker. Er besitzt eine besondere, nutzbringende, technische Auffassung. Durch sein großes Interesse für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und alte, klassische, griechische Philosophen, zum Beispiel Euripides, fand er Anregungen zu großen, philosophischen Fragen dieser kriegerischen Zeit. Seine tiefgehende, wissenschaftliche Befähigung wurde mit vielen Werken, Konvoluten und Konzepten bisher nur einem kleinen, ausgewählten Personenkreis bekannt. Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen vehementen Garanten für Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstößen, besonders auch von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Zum Malen verwendet er meistens Techniken, wie etwa Aquarell, Spachtel, Druck, Öl, Wachs u. a. Langjährig war er als EDV-Systemprogrammierer, EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig. Dieser große Erfahrungsschatz erscheint in vielen kleinen und großen Büchern und Werken spannend deutlich! Er bekam Gelegenheit zu Grundausbildungen in Mechanik, Meßtechnik, technischem Zeichnen, Leistungssport und einigen Programmiersprachen. Intensiv erarbeitete er die Werke Freuds. Seine Geschichten, Gedichte und Bilder sind überwältigend sensationell, spannend und außergewöhnlich.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783000296031
Erscheinungsdatum 26.03.2010
Umfang 154 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Geld, Bank, Börse
Format Hardcover
Verlag Witt, Gerd-Dieter
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Markus Breuer, Daniel Görlich
€ 35,97
Ira Froitzheim, Fred Wagner
€ 41,00
Erica Stanford, Egbert Neumüller
€ 25,60
Forum Verlag Herkert GmbH
€ 99,80
Forum Verlag Herkert GmbH
€ 99,80
Aymo Brunetti, Adrian S. Müller, Vera Friedli, Renato C. Müller Vasquez ...
€ 56,60
Aymo Brunetti, Vera Friedli, Renato C. Müller Vasquez Callo, Adrian S. M...
€ 40,10
Aymo Brunetti, Vera Friedli, Adrian S. Müller, Renato C. Müller Vasquez ...
€ 36,00