Revolution VI

Gedichte und Bilder
€ 23.6
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit dem Gedichtband Revolution VI bekommen wir wunderbare Gedichte und Gemälde als Ergänzung zu den Büchern Revolution I, II und V mit aktuellen Problemen der Demokratie in Deutschland der Buchreihe „Revolution in persönlichen Gedichten“ des Autors Gerd-Dieter Witt. Themen sind: Zeitgeschichte, Demokratie, Wirtschaft, Ernährung und allgemeine Mißstände. Wir benötigen wieder viel mehr Demokratie in Deutschland, viel weniger Europa. Bei uns wurde bereits viel zu viel außer Kraft gesetzt, und die europäischen Länder sollten getrennt eigene, gefestigt demokratische Strukturen aufbauen, ohne zusammen in einem Kessel eingesperrt zu sein. Man verlagert Demokratierechte wie in Wolken, weil keiner sie da einfordern oder prüfen kann, dafür zimmern die aktuellen Politiker dieses Europa, was 90 % der Menschen, wenn man ihnen die Wahrheit sagen und sie befragen würde, ablehnten, denn die Arbeitslosenzahlen im Süden von Europa und die Unruhen deuten auf große Probleme hin. Wir wollen dieses künstliche Europa nicht. Die Ablehnung der Briten ist der Beweis dafür. Demokratie verträgt alternativlos nicht, verlangt in jeder Lage Diskussion, lebt von Gegenmeinungen ohne Zeitdruck. Das Gegenteil davon ist Glattbügeln, Unterdrückung und somit undemokratisch. Unser Autor hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und Ingenieur für Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker, kombiniert handwerkliches, praktisches sowie geistiges Geschick. Daneben interessierte er sich sehr für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und befaßte sich mit klassischen griechischen Philosophen, zum Beispiel Euripides. Man nutzte ihn aus! Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm deshalb bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen unbeugsamen Garanten und Mahner in puncto Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstößen, sogar von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Hiervon zeugen seine sehenswerten Gedichtbücher! Langjährig war er als EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig. Dieser große Erfahrungsschatz erscheint in vielen kleinen und großen Büchern und Werken spannend deutlich! Sin ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und das Verständnis für diverse Rechtsprobleme brachten manchen Gegner zur Verzweiflung! Völlig zu Unrecht werden Mathematiker oftmals als engstirnige Menschen mit Schmalspurdenkweisen abqualifiziert und die Wissenschaft der Mathematik als abgehobene, steife Materie abgetan, auch von anderen Fachbereichen der Universität. Unser Autor beweist das Gegenteil durch seine enorme Vielseitigkeit und steht insbesondere weit über der Quacksalberei, die gelegentlich Menschen als „Versuchskaninchen“ mißbraucht. Seine Geschichten, Gedichte und Bilder sind überwältigend sensationell, spannend und außergewöhnlich.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783000296079
Erscheinungsdatum 19.04.2019
Umfang 180 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Hardcover
Verlag Witt, Gerd-Dieter
Illustrationen Gerd-Dieter Witt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Esther Mohnweg, Hartmut Lettow
€ 14,40
Sigrid Obermair
€ 24,70
Gerald Buchas, Robert Streibel
€ 24,80
Reinhold Stipsits
€ 19,80
Marion Kraft, Daniela Seel, Amanda Gorman
€ 28,80
Urs Peter Schneider, Ursi Anna Aeschbacher
€ 34,00
Sigrid Katharina Eismann
€ 20,60
Harry Man, Marco Organo
€ 12,40