Rehabilitation von Hirnverletzten, Koma- und Wachkomapatienten

Gesamt-Konzept und Behandlungsgrundlagen des Therapiezentrums Burgau
€ 15.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Am 17.09.1987 gerät der Autor ahnungslos in einen unfallbedingten Stau und findet zu seinem Entsetzen seine 17-jährige Tochter schwerverletzt und leblos auf der Straße.
Diagnose: schweres Schädel-Hirn-Trauma.
Sie wird reanimiert, bleibt aber trotz wochenlanger intensivmedizinischer Behandlung im Wachkoma. Nach etwa sechs Wochen erklären die Ärzte, dass eine Rehabilitation nicht mehr möglich sei und sie lebenslang im Wachkoma dahindämmern werde.
Doch damit will sich der Autor nicht abfinden. Monatelang und unter größten Schwierigkeiten sucht er nach einer Möglichkeit, seinem Kind zu helfen, und findet in Valens/Schweiz eine Klinik, in der seine Tochter eineinhalb Jahre qualifiziert behandelt und rehabilitiert wird. Sie lebt heute, trotz verbliebener Behinderungen, weitgehend selbständig.
Während des mehr als zweijährigen Klinikaufenthalts bleibt der Vater ständig an der Seite seiner Tochter, lernt dabei das gesamte therapeutische Spektrum kennen, trifft viele bedeutende Fachleute und nimmt an Fortbildungen und Kongressen teil.
Mit diesem Spezialwissen und fachlicher Unterstützung gründet der Autor 1988 eine gemeinnützige Spezialklinik, das Therapiezentrum Burgau, in dem anfänglich nur sogenannte hoffnungslose schwer hirnverletzte Pflegefälle aufgenommen wurden, von denen etwa zwei Drittel ganz oder weitgehend rehabilitiert werden konnten. Dies überzeugte die Bayerische Staatsregierung, die den weiteren Ausbau der Klinik fordert und finanziell fördert.
In diesem Buch schildert der Autor das erfolgreiche Konzept zur Behandlung von Koma- und Wachkomapatienten und Hirnverletzten, in das auch die 27-jährigen Erfahrungen in der eigenen Klinik eingeflossen sind.
Das Buch wendet sich an eine interessierte Öffentlichkeit, Klinikleiter, Ärzte, Neuropsychologen, Pflegekräfte und Fachtherapeuten, wie Physio-, Ergo-, Sprach-, Recreationtherapeuten, und Angehörige.
Es ist ein wertvoller Ratgeber für alle, die Patienten mit Hirnschädigungen behandeln. Angehörige und Betreuungspersonen finden viele Ratschläge für den Umgang mit ihren Patienten und bekommen wertvolle Einblicke in die erfolgversprechenden Behandlungsmethoden und in spezielle Maßnahmen, durch die Spätschäden vermieden werden können.
Wohl erstmalig wird ein umfassendes Gesamtkonzept zur erfolgreichen Behandlung von Koma- und Wachkomapatienten und Hirnverletzten publiziert, das die fachliche Behandlung aufzeigt und auch auf administrative Belange eingeht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783000549120
Ausgabe 2. Auflage 500
Erscheinungsdatum 01.01.2016
Umfang 144 Seiten
Genre Ratgeber/Gesundheit/Erkrankungen, Heilverfahren
Format Taschenbuch
Verlag Schuster, Max
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Blank Brigit
€ 15,50
Eliane Zimmermann
€ 25,70
Ignacja Glebe, Karin Weingart
€ 9,30
Brigitte Hamann
€ 13,40
Peter Niemann
€ 20,60
Henry Schulze
€ 15,50
Torsten Liem, Christine Tsolodimos
€ 30,90
Ulrich Kuhnt
€ 13,40