Sie brauchen gar nicht so zu gucken
Monologe und Szenen

von Heino Jaeger, Joska Pintschovius

€ 11,10
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Kein & Aber
Format: Audio CD
Genre: Belletristik/Comic, Cartoon, Humor, Satire/Humor, Satire, Kabarett
Umfang: 77 Minuten
Erscheinungsdatum: 29.09.2010

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Neue Fundstücke aus der unerschöpflichen Heino-Jaeger-Schatzkiste präsentiert von Joska Pintschovius – damit treibt Kein & Aber die Wiederentdeckung des verqueren Künstlers, Humoristen und Genies weiter voran

Nach dem Werkatlas und den drei CDs Alkoholprobleme in Dänemark, Lebensberatungspraxis Dr. Jaeger und Wie siehts bei Euch aus? mit genialen Monologen und Stegreifgeschichten werden nun weitere Trouvaillen aus dem Jaeger'schen Universum geboten. Herausgeber der gut einstündigen, ziemlich wahnsinnigen CD ist Kenner und Aficionado Joska Pintschovius. Heino Jaeger , Maler, Kabarettist und Satiriker, wurde 1938 in Hamburg geboren. Er besuchte die Hochschule für Bildende Künste und übte danach diverse Berufe aus: Briefträger, Textilentwerfer, Scherbenzeichner für Museen sowie Zeichner von plastischen Stadtplänen u.v.m. In Hamburg schlugen sich die Erfahrungen nieder: In Stegreifszenen und Monologen, die bald in Rundfunk, Fernsehen und auf drei Langspielplatten Verbreitung fanden, und den Kabarettisten und Satiriker Heino Jaeger in den 70er-Jahren zur Kultfigur machten. Die letzten zehn Jahre seines Lebens verbrachte er in einem sozialpsychiatrischen Heim, dort starb er am 7. Juli 1997 an den Folgen eines Schlaganfalls. Joska Pintschovius, geboren 1941 in Rostock, ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen u.a. über Hexenglauben, Nationalsozialismus und Bauerntum. Er lebt in einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide und war bis zum Tod von Heino Jaeger eng mit diesem befreundet. Er ist Herausgeber der Jaeger-Publikation Man glaubt es nicht (Kein & Aber, 2005).

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen