Tierisch unter Strom
Mit einem Vorwort von Ursula von Axt; durchgehend 4-farbige Bilder

von Peter Gut

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Kein & Aber
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 17/2002

Nicht nur wir Hominiden sind auf die kleinen Ekstasen des Alltags angewiesen. Auch die Sau greift ganz gern mal zur E-Gitarre, der Tiger übt sich im Casio-Georgel, der Bär unternimmt eine Überlandpartie auf dem Roller und die Kuh lässt sich am Massageband das Euter durchrütteln. Der gelernte Schriftsetzer Peter Gut, der für die "Neue Zürcher Zeitung" zeichnet, hat sich in der Tierwelt umgesehen und deren Freizeitverhalten dokumentiert. Stilistisch findet man sich dabei an Meister des Humorgemäldes wie (die Verlagskollegen) Bernd Pfarr und Michael Sowa erinnert. Einzig die Bildunterschriften sind mitunter etwas bemüht witzig.

Klaus Nüchtern in FALTER 17/2002 vom 26.04.2002 (S. 68)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb