Die Stadt als offene Partitur

Diagramm, Plan, Notation, Prozess, Improvisation, Repräsentation, Citoyenneté, Performanz in Musik, Kunst, Design, Stadtentwicklung
€ 28.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine Partitur ist eine besondere Darstellungsform. Sie wird mit Handlungsanweisungen verknüpft und schaut nach vorn anstatt nach hinten: auf die Planung eines bevorstehenden Ereignisses. Die «offene Partitur» geht noch einen Schritt weiter: Sie artikuliert den Prozess der Herstellung neuer Realitäten und dessen Unbestimmtheit. In seiner jüngsten Publikation skizziert Christopher Dell eine «offene Stadt-Partitur». Der Begriff bezieht sich weder auf die Darstellung einer urbanen Klangtextur, noch wird die Stadt in einem ästhetischen Sinn oder im Sinn von Musikprogrammierung interpretiert. Stattdessen werden städtische Prozesse in neuer Form sichtbar gemacht, indem eine musikalische Art der Konzeption von Raum als Filter und Perspektive eingesetzt wird; denn Zeitlichkeit und die Dimension des aktiven Tuns sind bei der Enthüllung von visuellen Strukturen praktischer, städtebaulicher Phänomenen wichtige Komponenten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783037784952
Erscheinungsdatum 30.08.2016
Umfang 128 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Taschenbuch
Verlag Lars Müller Publishers GmbH
Herausgegeben von Civic City, Vera und Ruedi Baur
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
H.R. Hiegel, Alexander Grünenwald, Bauhaus Center Tel Aviv, Jeremy Issac...
€ 14,40
Kai Vöckler, Peter Eckart
€ 42,00
Fakultät für Architektur und Landschaft, Leibniz Universität Hannover
€ 32,00
Kai Vöckler, Peter Eckart
€ 42,00
Peter Hersche
€ 49,40
Martin Kaltwasser, Maik Ronz, Christin Ruppio, Pia Schröder, Alina Staro...
€ 28,80
Stefan Timpe, Denkmalamt der Stadt Frankfurt a. M.
€ 13,20