Maria von Agreda

Die Verfasserin der 'geheimnisvollen Stadt Gottes'
€ 7.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Vorwort
Die ehrwürdige Nonne Maria von Agreda ist mit ihrem von Gott geoffenbarten Werk weltberühmt geworden. Weniger bekannt dürfte ihr Leben sein, das sie zu Agreda in ihrem elterlichen Hause führte. Später lebte sie in demselben Hause als Nonne.
Über die Heiligkeit der begnadeten Nonne brauchen wir hier nicht Zeugen anzuführen. Es genügt das einzigartige Bekenntnis von Kardinal d’Aguirre aus dem Benediktinerorden, der wegen seines hohen Geistes und seiner umfassenden Kenntnisse zu seiner Zeit das Orakel der Wissenschaft genannt wurde. Dieser gelehrte Kardinal schreibt nämlich in einem Brief an Ludwig XIV., König von Frankreich, über die Mystische Stadt Gott (verfaßt von Sr. Maria von Agreda) folgendes:
'Ich habe mit der größtmöglichen Pünktlichkeit und Sorgfalt die genaueste Prüfung des ganzen Inhaltes dieser Bücher angestellt. Obwohl ich mein ganzes Leben mit Studien zugebracht habe, sehe ich mich nichtsdestoweniger genötigt, einzugestehen, daß alles, was ich in fünfzig Jahren durch ununterbrochenes und unermüdliches Studium in jedem Wissenszweig gelernt habe, wenig oder nichts ist im Vergleich mit der tiefen Gelehrsamkeit, die ich in jenen Büchern entdeckt habe, in voller Übereinstimmung mit der Heiligen Schrift, mit den heiligen Vätern und Konzilien.' (Act. Agred. Praelim. §IV.n.8.E-L.)
Über die erfolgten Übersetzungen wird an späterer Stelle gesprochen. Nicht alle Übersetzungen erfolgten mit der notwendigenen Genauigkeit. Auch in deutscher Sprache haben wir verschiedene, die sich vor allem durch diverse Kürzungen auszeichnen.
Erstmals liegt nun eine Biographie vor, die aus alten Quellen geschöpft, uns das Leben der gottbegnadeten Nonne vor Augen führt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783038060451
Erscheinungsdatum 01.01.2007
Umfang 96 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Biographien, Autobiographien
Format Heft
Verlag Gotthard Media
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Walter Thaler
€ 28,00
Steve Hollasky
€ 12,90
Claus-Wilhelm Hoffmann
€ 29,90
Verena Schmid Bagdasarjanz
€ 70,00
Hannes Wader
€ 16,50
Esther Hürlimann
€ 29,90
René Holenstein
€ 39,10