Die tausend Leben der Ursula Jones

Zwischen Luzern und London, Musik und Archäologie
€ 45.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In Ursula Jones’ Elternhaus gingen Grössen der Musik ein und aus: Toscanini, Furtwängler, Karajan. Ihre Eltern waren die Luzerner Kulturmäzene Maria und Walter Strebi, er Mitbegründer des heutigen Lucerne Festival, sie die Schwester des Malers Hans Erni. Als junge Dolmetscherin verlässt Ursula Jones Luzern und beginnt in London als Sekretärin des Philharmonia Orchestra eine Karriere im Musikgeschäft. Später gründet sie das English Chamber Orchestra und wird zur international einflussreichsten Schweizer Förderin junger Talente in der klassischen Musik: Daniel Barenboim, Pinchas Zukerman, Jacqueline du Pré und vielen anderen verhalf sie zu Weltruhm. Auf dem Gipfel ihres Erfolgs beginnt Ursula Jones ein Archäologiestudium und promoviert mit 60 Jahren. Heinz Stalder erzählt das anekdotenreiche Leben dieser rastlosen Frau.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783038102755
Erscheinungsdatum 01.08.2017
Umfang 240 Seiten
Genre Sachbücher/Musik, Film, Theater/Biographien, Autobiographien
Format Buch
Verlag NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Mark Blake, Marion Ahl
€ 25,00
Sasha Röntgen-Schmitz
€ 22,70
Ingrid Caven, Ute Cohen
€ 20,60