Swiss Banking – wie weiter?

Aufstieg und Wandel der Schweizer Finanzbranche
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Entwicklung der Schweizer Banken in den letzten fünfzig Jahren ist eine eindrückliche Erfolgsgeschichte. Anschaulich und kompetent beschreiben Claude Baumann und Werner E. Rutsch, wie die Finanzbranche zum wichtigsten Wirtschaftszweig der Schweiz aufstieg. Sicherheit, Diskretion und Vertrauen, das waren lange Zeit die wesentlichen Eigenschaften, die das viel gepriesene Swiss Banking prägten.Zunehmend wurden diese Tugenden jedoch in den Hintergrund gedrängt. Unter dem Einfluss übersteigerter Ambitionen und einer waghalsigen Risikoneigung verfielen zahlreiche Finanzinstitute einem trügerischen Machbarkeitswahn. Das Resultat ist bekannt. Der Schweizer Finanzplatz wurde in seinen Grundfesten erschüttert und die Branche steht an einem Wendepunkt. Soll das Swiss Banking auch in der Welt von morgen eine führende Rolle spielen, muss sich einiges ändern. Es braucht eigenständige Geschäftsmodelle, mehr Qualität, neue, engagierte Persönlichkeiten, gezieltes Marketing und bessere Rahmenbedingungen. In ihrem Fazit entwickeln die Autoren verschiedene Lösungsansätze und leiten daraus mehrere Thesen ab.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783038234678
Erscheinungsdatum 01.10.2008
Umfang 240 Seiten
Genre Wirtschaft/Volkswirtschaft
Format Hardcover
Verlag NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
James Rickards
€ 25,80
Christian Hiller von Gaertringen
€ 22,70
Timm Schwendy, i.n.s. - Institut für innovative Städte
€ 36,00
Vladimir S. Osipov
€ 153,99
Brüne Schloen
€ 39,06
Richard Sturn, Ulrich Klüh
€ 30,70
Jean Müßgens
€ 25,50
Friedrun Quaas
€ 39,10