Stadtstaat - Utopie oder zukunftsweisendes Modell

Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Erstmals setzt sich eine fächerübergreifende Autorenschaft mit dem Phänomen Stadtstaat auseinander, um eine gesellschaftliche Diskussion über die Positionierung eines Kleinstaates in Europa und in einer globalisierten Welt einzuleiten. Was macht den City State aus? Wie spielt er komparative Vorteile wie Machtbalance, Urbanität und Neutralität gegen die inhärente Verwundbarkeit durch Auslandsabhängigkeit, binnenwirtschaftliche Isolierung und räumliche Enge aus? Ist das City-State-Konzept als möglicher dritter Weg für die Schweiz umsetzbar? Diesen Fragen gehen 15 Autoren aus Sicht von Politik, Wirtschaft, Soziologie und Sicherheit theoretisch und empirisch nach.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783038237082
Erscheinungsdatum 26.05.2011
Umfang 244 Seiten
Genre Wirtschaft/Volkswirtschaft
Format Hardcover
Verlag NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG
Herausgegeben von Konrad Hummler
Herausgegeben von Franz Bodmer, Reiner Eichenberger, Michael Funk, Katja Gentinetta, Heinz Hauser, Konrad Hummler, Franz Jaeger, Ann V Jurisch, Georg Kohler, Robert Nef, Bernd Roeck, Urs Schoettli, Gerhard Schwarz, Rainer Schweizer, Kurt Weigelt, Franz Jäger, Progress Fondation
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
James Rickards
€ 25,80
Christian Hiller von Gaertringen
€ 22,70
Timm Schwendy, i.n.s. - Institut für innovative Städte
€ 36,00
Vladimir S. Osipov
€ 153,99
Brüne Schloen
€ 39,06
Richard Sturn, Ulrich Klüh
€ 30,70
Jean Müßgens
€ 25,50
Friedrun Quaas
€ 39,10