Was zusammenklingen soll und was nicht

Richtiges Pedalisieren & künstlerisches Klavierspiel
€ 26.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Hauptbeschreibung
Das Pedal gehört zum Wesen des Klaviertons, vergleichbar dem natürlichen Vibrato der menschlichen Stimme oder dem der Streichinstrumente. "Ohne Pedal ist das Klavier nur eine Art Hackbrett", sagte Franz Liszt. Im Unterricht aber ist das Pedal meist nur ein wenig beachteter Mitläufer. Deshalb bilden sich falsche, vom Ohr losgelöste Reflexe. Pedalfehler sind falsch erlernte Reflexe. Alle Pedalfehler lassen sich in einem Satz zusammenfassen:
Viele Aktionen der Füße haben nichts mit klanglichen Erfordernissen zu tun, sondern sind - unbewusst, mechanisch, reflexhaft - nur an rhythmische Impulse oder an Anschlagsimpulse gekoppelt.
In 315 Beispielen der Klavierliteratur werden alle typischen Pedalfehler sorgfältig erörtert. Das Buch aber ist mehr als nur die Beschreibung von Fehlern und deren Reparatur; es hat keinen geringeren Anspruch als den, das Buch zu sein, das alle Facetten des korrespondierenden Zusammen-wirkens von Fingern und Füßen beim Klavierspielen behandelt.
Beim künstlerischen Klavierspiel geht es - daher der Titel des Buches - immer um die Entscheidung, was zusammenklingen soll und was nicht. Diese Entscheidung nehmen uns die Komponisten nicht ab; denn, im Gegensatz zu allen anderen Instrumenten, gibt die Klaviernotation keine verbindliche Auskunft - weder darüber, wie lange ein Notenwert tatsächlich klingt, noch darüber, wie lange der Finger die Taste festhalten soll. Es bleibt größtenteils dem Gespür des Interpreten überlassen, welche Töne in einem Takt durchklingen müssen, welche auszufiltern sind.
Ziel jedes Pianisten muss ein Klavierspiel sein, das über das nur „Sehr-gut-Klavierhafte" hinausgeht, ein Klavierspiel, das die Menschen berührt und vergessen macht, dass Hämmer gegen Metalldrähte schlagen. Ein künstlerisches Pedalspiel ist ein wichtiges Mittel, um dieses Ziel zu erreichen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783038360445
Erscheinungsdatum 15.11.2021
Umfang 360 Seiten
Genre Musik/Instrumentenunterricht
Format Taschenbuch
Verlag emanomedia gmbh
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Frank Bruns
€ 23,60
Manfredo Zimmermann, Felicitas von Schierstaedt
€ 28,80
Andreas Hambsch
€ 19,60
music-bits, Lutz Gabriel
€ 20,50
Christian Martin, Patrick Steinbach
€ 20,50