Der aargauische Grosse Rat

Wandel eines Kantonsparlaments – eine Kollektivbiografie
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Grosse Rat des Kantons Aargau ist das erste schweizerische Parlament, über das - dank einer Forschungsarbeit - eine Kollektivbiografie vorliegt, die den ganzen Zeitraum seines Bestehens beleuchtet. Sie beschreitet Neuland, weil sie durch ihren sozialgeschichtlichen Ansatz einen Beitrag zur Erforschung der politischen Eliten des Kantons liefert. In einer Reihe von Querschnitten erhellt der Autor die Auswirkungen veränderter Zugangsregelungen zum Grossen Rat auf die personelle Zusammensetzung des Kantonsparlaments. Die Materialgrundlage dafür bilden die in aufwändiger Kleinarbeit recherchierten Einzelbiografien der Grossrätinnen und Grossräte, die im Anhang als Kurzbiografien einsehbar sind. Der wichtigste Beitrag dieser Publikation liegt jedoch in der Auswertung dieser Biografien über zwei Jahrhunderte hinweg. Denn erst dieser Längsschnitt erlaubt den Blick auf das Sozialprofil einer politischen Elitegruppe im Wandel der Epochen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783039190256
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 22.06.2006
Umfang 496 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Sonstiges
Format Hardcover
Verlag Hier und Jetzt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Peter Assmann, Tiroler Landesmuseen-
€ 34,90
Thomas Kersting, Christoph Meißner
€ 24,70
Márta Fata
€ 70,00
Christian Sepp
€ 37,10
Roland Bernhard
€ 30,80
Ladina Caduff, Hilmar Gernet
€ 12,00
Andreas Abros, Albrecht Rothacher
€ 17,30