Die Erzählung und das Feuer

von Giorgio Agamben

€ 20,60
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Andreas Hiepko
Verlag: S. FISCHER
Format: Hardcover
Genre: Sachbücher/Philosophie, Religion
Umfang: 144 Seiten
Erscheinungsdatum: 23.03.2017


Rezension aus FALTER 21/2017

Fängt man ernsthaft an, über Dichtung nachzudenken, wird das Denken meist poetisch. Es haftet ihm dann jenes funkelnde Pathos der Verklärung an, das im bewusst ungesagt gebliebenen oder gewollt mehrdeutig inszenierten Wort das Streben des Dichters erkennen will, über sich und die Welt hinauszuweisen. In „Die Erzählung und das Feuer“ umkreist der an Heidegger geschulte italienische Meisterdenker Giorgio Agamben in zehn philosophischen Fingerübungen das Wesen und den Ursprung der Dichtung.
Wer sich klare Antworten erwartet, wird naturgemäß enttäuscht. Agamben geht es weniger darum, etwas zu beweisen, als die blitzende Karosserie seines Geistes ein wenig vor Publikum auszufahren und sich dabei bewundern zu lassen. Das ist durchwegs interessant und lehrreich und macht besonders dann Spaß, wenn er den Motor ordentlich aufheulen lässt – freilich ohne dabei wirklich vom Fleck zu kommen.

Albert Eibl in FALTER 21/2017 vom 26.05.2017 (S. 34)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen