Europäische Erinnerungsorte / Europa und die Welt

€ 19.95
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Diskussion über den Euro-Rettungsplan, die Finanzhilfen für Griechenland, Portugal und Irland, die Einführung schärferer Grenzkontrollen durch Dänemark haben einen neuen Streit über die Europäische Union entfacht. Driften die europäischen Staaten nach 60 Jahren der immer intensiveren und weiträumigeren Integration wieder auseinander? Spiegeln die Wahlbeteiligungen bei den Europawahlen eine Systemkrise? Geht uns der Sinn für die europäischen Gemeinsamkeiten verloren? Die "Europäischen Erinnerungsorte" leisten einen Beitrag zur Standortbestimmung. Autorinnen und Autoren aus mehr als 15 Ländern folgen der Annahme, dass es eine Vielzahl von Erinnerungsorten gibt, die für Europäer aller Länder eine Bedeutung haben, die ihre Identität mit formen und die wir mitdenken, wenn wir "Europa" sagen. Erstmals werden nicht die Erinnerungsorte einer einzelnen Nation, Region oder Epoche beschrieben, sondern Konzepte, Plätze, Ereignisse, Kunstwerke, Konsumgegenstände, die gesamteuropäisch von Bedeutung sind. Der dritte Band der „Europäischen Erinnerungsorte“ zeigt, wie die Erfahrungen der Europäer in der Welt auf Europa zurückwirkten und wie europäische Einflüsse in gebrochener Form nach Europa „re-importiert“ wurden – etwa der in die neue Welt getragene christliche Glaube in Form des Gospel-Gottesdienst.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783110485219
Erscheinungsdatum 20.06.2016
Umfang 290 Seiten
Genre Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Herausgegeben von Pim den Boer, Heinz Duchhardt, Georg Kreis, Wolfgang Schmale
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christian Gerlach, Clemens Six
€ 109,99
Vera Fritz, Denis Scuto, Elisabeth Wingerter
€ 49,95
Toyin Falola, Mohammed Bashir Salau
€ 142,95
Cassandra Mark-Thiesen, Moritz Mihatsch, Michelle Sikes
€ 68,95
Delphine Diaz, Sylvie Aprile
€ 91,95
Julia Winckler
€ 89,95