Jüdische Emigration aus München

Entscheidungsfindung und Auswanderungswege (1933-1941)
€ 89.95
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zwischen 1933-1941 verließ knapp die Hälfte der aufgrund ihrer jüdischen Wurzeln verfolgten Münchner Bürger ihre Heimatstadt, um sich im Ausland ein neues Leben aufzubauen. Was bewegte die Münchner Juden dazu, den Schritt in die Emigration zu wagen? Unter der offensichtlichen Antwort der Erfahrung nationalsozialistischer Verfolgung verborgen lag ein vielschichtiges Netz aus Beweggründen. Anhand von Statistiken zur jüdischen Emigration aus München sowie durch detaillierte Einblicke in die Schicksale von vier Münchner jüdischen Familien stellt dieses Buch dar, wie unterschiedlich Entscheidungsprozesse für oder gegen die Auswanderung waren und wie stark die erfolgreiche Durchführung einer Emigration von einer Vielzahl externer Faktoren abhing. Den Lesern zeigen sich so nicht nur Charakteristika der Münchner jüdischen Emigration auf, sondern sie werden angeregt, über offensichtliche und verborgene Einflüsse auf Emigrationsströme in historischen wie zeitgenössischen Kontexten nachzudenken.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zur Jüdischen Geschichte und Kultur in Bayern
ISBN 9783110727166
Erscheinungsdatum 06.12.2021
Umfang 375 Seiten
Genre Geschichte
Format Hardcover
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rolf Kießling
€ 82,95
Andreas Heusler, Andrea Sinn
€ 25,95
Peter Zahn
€ 46,95
Michael Brenner, Sabine Ullmann
€ 41,95
Ittai J. Tamari, Bodo Mertoglu
€ 56,95
Michael Brenner, Daniela F. Eisenstein
€ 35,95
Tamar Lewinsky, Charles Lewinsky
€ 30,95