Acoustic Intelligence

Hören und Gehorchen
€ 29.95
Lieferbar ab Mai 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Durch die zunehmende Digitalisierung und kommunikative Vernetzung gesellschaftlicher Prozesse werden auch Fragen nach Überwachungstechnologien und Abhörszenarien akut. Intelligente Systeme, wie Smartdevices oder virtuelle Sprachassistenten, erzeugen riesige Datenmengen und erlauben somit hermeneutische Kurzschlüsse zwischen Big Brother und Big Data. Für den Sammelband ist daher der Begriff Acoustic Intelligence leitgebend, der einen Bedeutungshorizont von militärischem Informationsgewinn und überwachendem Hören im Zusammenhang von Kunst und Gesellschaft eröffnet. Hieraus folgen zum einen Perspektivierungen, die das Ohrenmerk auf die Herausbildung akustischer Überwachungs- und Reglementierungsprozesse legen. Zum anderen rücken bei einem weiteren Verständnis von Acoustic Intelligence auch maschinelle agencies in den Fokus, beispielsweise in Form selbstlernender Algorithmen und künstlicher Intelligenzen. Für den Band stellen sich somit Fragen nach Hörregimen, -techniken und Dispositiven, wie auch nach der Autonomie von Kompositions- und Hörgeräten im Kontext elektronischer und digitaler Medien. Dabei bewegen sich die Untersuchungsfelder und akustischen Phänomene stets in einem semantischen Spannungsfeld zwischen Hören und Gehorchen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
Reiheacoustic studies düsseldorf
ISBN 9783110727203
Erscheinungsdatum 18.07.2022
Umfang 292 Seiten
Genre Musik
Format Taschenbuch
Verlag düsseldorf university press dup
Herausgegeben von Anna Schürmer, Maximilian Haberer, Tomy Brautschek
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Kathrin Dreckmann, Carsten Heinze, Dagmar Hoffmann, Dirk Matejovski
€ 49,95
Kathrin Dreckmann
€ 39,95
Dirk Matejovski
€ 24,80