Christian Weise: Sämtliche Werke / Schauspiele I

€ 205.95
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der vierzehnte Band von Christian Weises Sämtlichen Werken trägt mit der Edition zweier früher Dramen und eines späten Stücks zur Vervollständigung der Ausgabe bei: "Die Triumphirende Keuschheit" (1668) und "Die Beschützte Unschuld" (1673) entstammen der Zeit bevor Weise als Rektor des Zittauer Gymnasiums das frühneuzeitliche Schultheater reformierte: Noch sind die dargestellten Konflikte weniger komplex angelegt und die Figurenensembles überschaubarer. In der Mischung von Gattungselementen unterschiedlicher Stilhöhen zeichnen sich Verfahren der späteren Dramen jedoch bereits ab. In den frühen Stücken werden mit Fragen nach ‚politischem‘ Verhalten auch maßgebliche Themen vorgeprägt – hier unter noch deutlichem Einfluss italienischer und französischer Höflichkeitslehren von Sprezzatura und Galanterie. Als drittes Drama wird "Die Unvergnügte Seele" aus dem Jahr 1688 vorgelegt, ediert nach dem ersten erhaltenen Druck von 1690. Der Geschichte um die Genesung eines Melancholikers durch seine christliche Läuterung ist die Wendung von Christian Weises Dramenkunst in den späten Jahren abzulesen: hin zu zeitgenössischen Diskursen um protestantische Frömmigkeit und einer Neukonfiguration der Humoraltheorie als ethische Gemütslehre.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheAusgaben deutscher Literatur des 15. bis 18. Jahrhunderts
ISBN 9783110743531
Erscheinungsdatum 01.08.2022
Umfang 540 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag De Gruyter
Herausgegeben von Nicolas von Passavant