Gelehrte Medizin und ärztlicher Alltag in der Renaissance

€ 29.95
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Gestützt auf Tausende von Seiten mit privaten handschriftlichen Aufzeichnungen aus ärztlicher Feder, schildert dieses Buch die theoretische, anatomische und praktische Ausbildung und das gelehrte Selbstverständnis der Renaissance-Ärzte. Es erläutert die uns heute fremd gewordenen, damals aber weithin akzeptierten Vorstellungen von der Natur, Entstehung, Diagnose und Behandlung der wichtigsten, damals verbreitet diagnostizierten Krankheiten und skizziert die Bedeutung neuer Wissensfelder wie der Anatomie und der Frauenheilkunde. Es untersucht die Arzt-Patienten-Beziehung, die Konflikte und die ethischen Herausforderungen. Es wirft ein neues Licht auf das Verhältnis der ärztlichen Medizin zu den Laienheilern und zur „Volksmedizin" und lässt immer wieder die Kranken und ihre Angehörigen selbst zu Wort kommen. So verbindet die Darstellung die umfassende Rekonstruktion der damaligen medizinischen Welt in vielfältigen Facetten mit vielen neuen, detailreichen Einblicken in den heilkundlichen Alltag.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783110995923
Erscheinungsdatum 18.07.2022
Umfang 580 Seiten
Genre Geschichte/Neuzeit bis 1918
Format Taschenbuch
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Wettengel
€ 22,70
Annette C. Cremer
€ 138,70
Leonidas Chrysanthopoulos, Edit Engelmann
€ 19,80
Carsten Jensen
€ 14,20
Kathrin Dorothea Paszek
€ 57,00
Peter Reinkemeier
€ 83,00