Europa als Rechtsgemeinschaft - Währungsunion und Schuldenkrise

€ 86.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die seit 2007 zu beobachtende Finanz- und Bankenkrise hat zu einer Krise der öffentlichen Finanzen (Staatsschuldenkrise) im Euroraum geführt, die auf Dauer die Währungsunion selbst in Mitleidenschaft ziehen könnte und Grundfragen der rechtlichen Ordnung und des institutionellen Rahmens der Währungsunion aufwirft. Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen zur europäischen Rechtsgemeinschaft beleuchten die Beiträge des Tagungsbandes die rechtlichen Vorgaben der Währungsunion und wie diese in der Vergangenheit missachtet wurden. Anschließend werden verschiedene Lösungsansätze unterbreitet, um künftig ähnliche Krisen zu vermeiden. Die einzelnen Beiträge diskutieren das Thema "Europa als Rechtsgemeinschaft - Währungsunion und Schuldenkrise" aus politischer, wirtschaftswissenschaftlicher und rechtswissenschaftlicher Perspektive. Mit Beiträgen von: Charles B. Blankart, Christoph Degenhart, Ulrich Häde, Peter M. Huber, Markus Kotzur, Thomas M. J. Möllers, Christoph Ohler, Christoph G. Paulus, Peter Sester, Helmut Siekmann, Rudolf Streinz, Theodor Waigel, Franz-Christoph Zeitler

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783161521744
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Umfang 304 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Hardcover
Verlag Mohr Siebeck
Herausgegeben von Thomas M. J. Möllers, Franz-Christoph Zeitler
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels
€ 101,80
Jochen Ettinger, Jochen Ettinger, Nico H. Burki, Roland Fugger, Gerald B...
€ 91,50
Michelle Weber
€ 65,80
Anna K. Bernzen, Karina Grisse, Katharina Kaesling
€ 50,40