Transnationales Recht

Stand und Perspektiven
€ 142.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine der zentralen Herausforderungen der heutigen Rechtswissenschaft besteht in der Suche nach Antworten auf die Frage, wie das Recht auf die Phänomene gesellschaftlicher Globalisierung eingestellt werden kann. Der Band versammelt Beiträge führender deutscher Experten, die sich mit der Theorie des transnationalen Rechts sowie mit konkreten Anwendungsfeldern wie dem Finanzmarktrecht, dem Arbeitsrecht, dem Strafrecht, dem Verwaltungsrecht, dem Europarecht und weiteren Bereichen jeweils mit Darstellung von disziplinären und interdisziplinären Bezügen auseinandersetzen. Er beruht auf Vorträgen, die in den Jahren 2012 und 2013 am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen im Rahmen der Ringvorlesung "Transnationalisierung des Rechts" gehalten wurden, die in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für transnationale Studien (ZenTra) ausgerichtet wurde. Die Referentinnen und Referenten haben dabei den aktuellen Stand der Forschung zum transnationalen Recht in ihrem jeweiligen Fachgebiet dargestellt und Entwicklungslinien nachgezeichnet. So ist ein Kompendium entstanden, das nicht nur den Blick auf den aktuellen Stand der deutschen Forschung zum transnationalen Recht eröffnet, sondern darüber hinaus auch eine Forschungsagenda für die nächsten Jahre und möglicherweise Jahrzehnte skizziert. Mit Beiträgen von: Jürgen Basedow, Gralf-Peter Calliess, Andreas Fischer-Lescano, Claudio Franzius, Friedhelm Hase, Nils Jansen, Florian Jeßberger, Lorenz Kähler, Johannes Köndgen, Martin Kment, Karl-Heinz Ladeur, Andreas Maurer, Stephan Meder, Ralf Michaels, Florian Möslein, Ulrich Mückenberger, Stefan Oeter, Moritz Renner, Myriam Senn, Gerald Spindler, Gunther Teubner, Christian Tietje, Lars Viellechner, Gerhard Wagner, Gerd Winter, Ingeborg Zerbes, Peer Zumbansen

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783161529580
Erscheinungsdatum 01.05.2014
Umfang 587 Seiten
Genre Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht
Format Hardcover
Verlag Mohr Siebeck