Recht und Gerechtigkeit

Grundzüge einer Rechtsphilosophie der verwirklichten Freiheit
€ 142.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Michael Köhler erschließt die europäische Rechtsphilosophie, insbesondere die Leistung Kants und entwickelt aus dem Prinzip des freiheitlichen Rechts den Begriff und die Hauptformen der Gerechtigkeit. Grundbegriffe wie das Menschenrecht, die Menschenpflichten, das Privatrecht, ursprünglicher Erwerb und Vertrag bilden die Grundlage für die Gerechtigkeitsformen und deren Konkretisierung vor allem in Familie und Gesellschaft. Besonders herausgestellt wird, im Gegenzug zur krisenhaften Gespaltenheit der Besitzverhältnisse, die Teilhabegerechtigkeit, die aufgrund des ursprünglichen Gemeinbesitzes an der Weltsubstanz jedem Subjekt ein vermögensproportionales Erwerbsrecht einräumt. Der Gerechtigkeitssystematik entsprechen der demokratische, auf verantwortliche Repräsentation gegründete Rechtsstaat sowie ein Bund souveräner Staaten, dessen Verfassung in weltbürgerlicher Perspektive auch drängende Probleme internationaler Gerechtigkeit lösen könnte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783161549823
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Umfang 915 Seiten
Genre Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht
Format Hardcover
Verlag Mohr Siebeck
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Reinhard Wacker, Reinhard Wacker
€ 13,90
Reinhard Wacker, Reinhard Wacker
€ 19,10
Malte Frank
€ 286,90
Gerald Fuchs, Werner Doralt
€ 55,00
Christoph Balzer
€ 60,70
Julia Burkard, Xenia Roth
€ 40,10