Adolf Kardinal Bertram

Kirchenfürst zwischen Anpassung und Widerstand
€ 60.7
Lieferbar ab Oktober 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Adolf Kardinal Bertram (1859-1945) gehört zu den bedeutendsten, aber auch umstrittensten Kirchenfürsten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Viele Nachkriegshistoriker werfen ihm vor, er habe eine Politik der Anpassung betrieben und sei damit indirekt zur Stütze des NS-Regimes geworden.
Johannes Gottwald legt die erste vollständige Biographie Bertrams vor. Sie nimmt nicht nur das politische Verhalten in den Blick, sondern würdigt auch seine Verdienste als Kirchenhistoriker, religiöser Schriftsteller und Seelsorger. Gottwald macht deutlich, dass Bertram kein bequemer Ja-Sager und Opportunist war, sondern eine hohe Auffassung von seinem Priestertum hatte und seine moralische Wächterrolle als Bischof ernst nahm. Zwar verzichtete er auf lautstarke Proteste, führte stattdessen jedoch einen zähen Abwehrkampf hinter den Kulissen, unterstützte zahlreiche Juden und setzte sich für die verfolgte Kirche in Polen ein.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783170425262
Erscheinungsdatum 21.09.2022
Umfang 296 Seiten
Genre Philosophie/20., 21. Jahrhundert
Format Taschenbuch
Verlag Kohlhammer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jacques Derrida, Peter Engelmann, Markus Sedlaczek, Geoffroy Bennington,...
€ 59,60
Angela Kallhoff
€ 26,80
Paul Ricoeur, Ulrike Bokelmann, Barbara Heber-Schärer
€ 20,60
Jan Niklas Collet, Judith Gruber, Wietske de Jong-Kumru, Christian Kern,...
€ 112,10
Christoph Menke
€ 37,10
Klaus Thörner
€ 26,80
Barbara Eder
€ 13,00