Putzen

Eine Kulturtechnik
€ 36
Lieferung in 2-7 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Wer putzt Ihre Wohnung? Sie selbst? Sind Sie ein Mann oder eine Frau? Putzen Sie gerne? Und falls ja, freuen Sie sich über einen Staubsauger als Weihnachtsgeschenk?
Das Buch „Putzen – eine Kulturtechnik" dringt in die Geheimnisse des Alltäglichen ein, um herausfinden, wie durch das scheinbar nebensächliche Putzen Kultur gelebt und Natur bezwungen wird, wie Hierarchien geschaffen, gesellschaftliche Rangordnungen manifestiert und Traditionen umgesetzt werden. Was wird als sauber erachtet und warum? Wer reinigt für wen und womit? Und wie beeinflusst dies die Gestaltung von Geräten, Möbeln und Städten? Und letztlich: Welche Spuren hinterlässt das Putzen?
Mit jedem Staubwischen, mit jeder Inbetriebnahme des Staubsaugers, mit jedem Kauf eines Putzmittels geschieht auch ein gesellschaftspolitischer Akt. Dieses Buch hinterfragt die kulturelle und politische Dimension des Putzens und die gesellschaftliche Verantwortung von Kultur, in diesem Fall der Reinigungskultur.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783205212423
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Umfang 216 Seiten
Genre Kunst/Innenarchitektur, Design
Format Hardcover
Verlag Böhlau Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Nicholas Qyll
€ 49,40
Stefan Meier
€ 14,99
Susanne Radtke
€ 35,00
Omer Arbel
€ 79,95
David Rockwell, Bruce Mau, Sam Lubell
€ 49,95
MAGAZIN
€ 40,10
Rainald Franz, Niklaus M. Güdel, Monika Mayer, Tobias G. Natter, Elisabe...
€ 49,40
Philipp Zitzlsperger, Neil Holt
€ 30,00