Geschichte der venezianischen Malerei

Von Palma il Giovane zu den "Tenebrosi"
€ 88
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der vorliegende Band umfasst eine von etwa 1580-1680 reichende Zeitspanne und betrifft das Leben und Wirken von etwa zwanzig Künstlern, deren Œuvre in der deutschsprachigen Fachliteratur bislang nur sporadisch behandelt wurde.
Beginnend mit dem Spätmanieristen Palma il Giovane, dem ein besonders ausführliches Kapitel gewidmet ist, folgen seit Beginn des Seicento Padovanino und Saraceni – der eine im Barockklassizismus wurzelnd, der andere vom Caravaggismus beeinflusst. Im Weiteren wird eine von auswärts nach Venedig berufene Künstlergruppe (Fetti, Liss und Strozzi) besprochen, die der Entwicklung der venezianischen Barockmalerei den entscheidenden Impuls verliehen hat. Das letzte Kapitel ist einer Gruppe von Künstlern gewidmet, die als die „Tenebrosi“, die Maler der Finsternis, bezeichnet werden. Zu den prominentesten Mitgliedern dieser Gruppe zählen Langetti, Zanchi und Loth, die sich vor allem der Helldunkel-Malerei des Caravaggismus und dem Naturalismus des Spaniers Ribera aufgeschlossen zeigten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheGeschichte der venezianischen Malerei
ISBN 9783205214656
Erscheinungsdatum 13.12.2021
Umfang 520 Seiten
Genre Kunst/Kunstgeschichte
Format Hardcover
Verlag Böhlau Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Günter Brucher
€ 78,00
Günter Brucher
€ 72,00
Günter Brucher
€ 78,00
Günter Brucher
€ 78,00
Günter Brucher
€ 78,00